Viele junge Menschen lernen ein Instrument oder haben ihre Liebe zum Gesang entdeckt. Oft wünschen sie sich eine Gelegenheit, ihr Können zu präsentieren.
prima la musica bietet diese Chance:
1994 beschlossen die Kulturreferenten der einzelnen Bundesländer und Südtirols die Durchführung der Jugendmusikwettbewerbe prima la musica auf Landes- und Bundesebene. Inzwischen zählt prima la musica zu den wichtigsten außerschulischen Einrichtungen zur Förderung der musikalischen Jugend.

Landeswettbewerb 2017 von 21. bis 25. 02. 2017
Universität Mozarteum

Abschlusskonzert mit Urkundenübergabe am 05. 03. 2017 um 17:00 Uhr
Residenz, Carabinierisaal

Wettbewerbsausschreibung Download pdf

Die Online-Anmeldung zum Wettbewerb ist bis 15. Dezember möglich.

» Zur Anmeldung Direkt zum Login Altersgruppenrechner

Zeitplan Landeswettbewerb 2017 Änderungen vorbehalten (Stand 19.10.2016)

Vormittag Nachmittag
Dienstag, 21.02.2017 Trompete/Flügelhorn
Tiefe Blechbläser
Kammermusik Akkordeon
Flöte
Mittwoch, 22.02.2017 Trompete/Flügelhorn
Tiefe Blechbläser
Kammermusik Klavier
Flöte Oboe/Fagott
Donnerstag, 23.02.2017 Trompete/Flügelhorn Horn
Tiefe Blechbläser Kammermusik in offenen Besetzungen
Blockflöte
Saxofon
Freitag, 24.02.2017 Horn
Kammermusik Streichinstrumente
Klarinette
Kammermusik Zupfinstrumente Vokalensembles
Schlagwerk
Samstag, 25.02.2017 Schlagwerk

Klavierstimmung: 442 Hz

Bundeswettbewerb von 23.05. bis 01. 06. 2017 in St. Pölten

Abschlusskonzert des Bundeswettbewerbs
14.06.2017 • 18:00 Uhr • Festspielhaus St. Pölten

Sonderpreise

Aspekte Salzburg Sonderpreis

Im Rahmen des Landeswettbewerbs prima la musica in Salzburg wird jährlich für herausragende Interpretation von Musik unserer Zeit der »Aspekte Salzburg Sonderpreis« vergeben. Die Juroren schlagen die Kandidatinnen und Kandidaten vor, deren Interpretation von Originalwerken Neuer Musik prämiert werden soll.

Ausgewählte Preisträgerinnen und Preisträger werden die Gelegenheit erhalten, im Rahmen des Konzerts »AspekteSPIELRÄUME 2017« aufzutreten. Dieses Konzert ist zudem das Preisträgerkonzert des Bundeswettbewerbs »Jugend komponiert«.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine Urkunde und je zwei Freikarten für die Konzerte der AspekteSPIELRÄUME 2017 und das Aspekte Festival 2018.

Sonderpreis der Salzburger Nachrichten

Die Salzburger Nachrichten gewähren beim Landeswettbewerb von prima la musica 2017 einen Sonderpreis zur musikalischen Gestaltung der Preisverleihung für den Salzburger Volkskulturpreis am 29. Juni 2017.

Die Auswahl des Ensembles erfolgt durch die Jury von prima la musica.

Organisation

Geschäftsstelle

Natalie Gal
prima la musica Salzburg
c/o Musikum Salzburg
Schwarzstraße 49
5020 Salzburg
Tel: 0650 / 84 88 185
Mail: info@primalamusica-salzburg.at
Homepage: www.primalamusica-salzburg.at

Der Fachbeirat Salzburg:

Der Wettbewerb prima la musica Salzburg wird durch den Fachbeirat Salzburg betreut und beraten:
Michael Nußdorfer
   Vorsitzender, Musikum Salzburg / Direktor Musikum Oberndorf
Ostr. Mag. Christa Musger
    Fachinspektorin für Musik und Instrumentalmusik in Salzburg, BG Nonntal, Universität Mozarteum
Mag. Anton Gmachl
   Musikum Salzburg / Direktor Musikum Grödig, Universität Mozarteum
Prof. Gereon Kleiner
  Universität Mozarteum Salzburg
Mag. Michael Seywald
   Landesdirektor Musikum Salzburg
Mag. Harald Sowa
   Direktor Musikum Seekirchen
Mag. Paul Arzt
   Kulturabteilung der Salzburger Landesregierung

Auf der Website der Bundesgeschäftsstelle www.musikderjugend.at finden Sie
  • die Ausschreibung
  • die Ergebnisse des letzten Bundeswettbewerbes
  • alle aktuellen Informationen und Termine